INITATIVE JUNGE KULTUR KASSEL
  • Published: Sep 11th, 2009
  • Category: Allgemein
  • Comments: 1

Statement zur Demo von Anne Janz (Stadträtin)

Statement - Kassel, 07.09.2009

Als Jugenddezernentin unterstütze ich die Forderungen der Initiative „Junge Kultur Kassel“ zur Förderung und zum Ausbau einer lebendigen jungen Kulturszene.

Die Stadt Kassel setzt sich seit Jahren für die freie Kulturszene und Jugendkultur ein. Beispiele sind das Dock 4, der Rockbunker, der Wiederaufbau der Hall of Fame, die Legalisierung von Graffitiflächen, die Bereitstellung und Ausstattung von Räumen in den Jugendzentren oder auch die Jugendkulturtage.

Ohne Zweifel sind der Club A.R.M. und die Lolita Bar wichtige Ankerpunkte der jungen Kulturszene in Kassel. Es liegt im Interesse der Stadt die wachsenden Strukturen in und um den Hauptbahnhof für eine junge und lebendige Kulturszene weiterzuentwickeln. Städtebauliche, kulturelle und jugendpolitische Herausforderungen sind hier eng verzahnt und bieten das Potenzial und die Chance für eine neue Form des Dialogs von junger Kultur und Stadt. Lassen Sie uns dieses Potenzial kooperativ und innovativ nutzen. Wir brauchen Ihre/Eure Ideen für tragfähige Konzepte und zukunftsfähige Lösungen!


Anne Janz
Stadträtin

One Response to “Statement zur Demo von Anne Janz (Stadträtin)”


  1. sandra
    on Sep 14th, 2009
    @ 10:34

    Das ist wirklich super Idee!Prima!Interessanter Artikel!Gefällt mir sehr gut!Besten Dank für den Beitrag!Wünsche großes Lob! :)

© 2009 INITIATIVE JUNGE KULTUR KASSEL. All Rights Reserved.

This blog is powered by Wordpress and Magatheme by Bryan Helmig.